Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Presse & Aktuelles


Nein zu STRABS!

Die Linke unterstützt Proteste gegen die Straßenbeiträge im Rheingau-Taunus-Kreis: Anlässlich der auch im RTK fast überall existenten Straßenausbaubeiträgen erklärt Nicole Eggers für den Kreisverband Die Linke RTK: "Die Straßenausbaubeiträge sind ungerecht und gehören abgeschafft - nicht nur hier, sondern hessenweit. Es kann ja wohl nicht sein, dass eine Kommune gar keine Beiträge erhebt, während Menschen, die in der anliegenden Kommune leben plötzlich gezwungen sind, mehrere Tausend Euro für die Sanierung von öffentlich genutzen Straßen zu zahlen." Weiterlesen


Lebensschützer machen mobil – Frauenrechte vor religiösen Fundamentalisten schützen

Jetzt, nach dem Aschermittwoch, wollen sogenannte Lebensschützer über mehrere Wochen wieder „Mahnwachen“ vor Beratungsstellen der Schwangerenkonfliktberatung abhalten, u.a. in Frankfurt und Darmstadt aber auch in Wiesbaden. Die Linke im Rheingau Taunuskreis, als Nachbarkreisverband von Wiesbaden kritisiert dieses in höchstem Maße. Weiterlesen


Gemeinnützig oder nicht, das ist hier die Frage?

Sehr überraschend kam das Urteil des Bundesfinanzhofes bezüglich der Gemeinnützigkeit von ATTAC, einer globalisierungskritischen NGO mit weltweit über 90.000 Mitgliedern in ca. 50 Ländern. Entgegen einem vorangegangenen Urteil des hessischen Finanzgerichtes waren die Finanzrichter des BFH der Ansicht, dass ATTAC nicht gemeinnützig wäre und hoben diesen Status am 26.02.19 auf. Weiterlesen


Die LINKE ist bereit: Auf zur Europawahl!

Neuer Kreisvorstand der LINKEN im Rheingau Taunus begrüßte den Linken- Abgeordneten und Vizepräsidenten des Hessischen Landtags Dr. Ulrich Wilken zu einem spannenden Austausch im Hinblick auf die nahende Europawahl Am Dienstagabend wurde ein neuer Kreisvorstand der Linken Rheingau-Taunus gewählt. Weiterlesen


Finger weg von der Roten Hilfe!

Der Vorstand des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE Rheingau-Taunus verurteilt die Verbotsbestrebungen des Bundesinnenministeriums und Horst Seehofers gegenüber der Roten Hilfe e.V. deutlich und steht solidarisch an der Seite der Menschen, die Unterstützung und Rechtshilfe für Aktivist*innen leisten, die auf Grund ihrer politischen Aktivität in Konflikt mit der Staatsgewalt stehen. Weiterlesen


Lars Wardenga

Klimaschutz und Kapitalismus sind unvereinbar

Das Wetter spielt einen Entscheidenden Teil im alltäglichen Small Talk unserer Gesellschaft - Es wird Zeit, dass das Wetter zum Big Talk unserer Gesellschaft wird Dieses Jahr haben wir einen traumhaft warmen Sommer, aber wie beurteilen unsere wissenschaftlichen Dienste die Lage? Die Antwort lautet: Alarmierend. In ganz Deutschland verzeichnet man Zustände einer leichten bis mittleren Dürre. Laut Hessischem Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) könnte “sich die derzeitige Situation noch weiter in Richtung einer schweren Dürre verschieben”, wenn die durch globale Klimamodelle vorhergesagten trockenen und warmen Witterungen für den verbleibenden Sommer 2018 tatsächlich eintreten sollten. Weiterlesen


Zum Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach - Menschen vor Profite!

Die Linke im Rheingau-Taunus-Kreis begrüßt und unterstützt den Aufruf der Stadtverordnetenversammlung Bad Schwalbach, am kommenden Samstag zu einer Demonstration für den Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach und ruft die Mitmenschen und das Pflegepersonal dazu auf, sich breit an dieser Veranstaltung zu beteiligen. Eine wohnortnahe gesundheitliche Versorgung muss gewährleistet und nicht Profite vor Gesundheit gestellt werden! Auch unser stellvertretender Landesvorsitzende Michael Erhardt wird vor Ort Solidarität zeigen. Weiterlesen


Protest gegen Schließung der HELIOS-Klinik in Bad Schwalbach

Etwa 60-75 Personen haben sich heute unserem Protest gegen die geplante Schließung der Helios Klinik in Bad Schwalbach angeschlossen. Auch unsere gesundheitspolitische Sprecherin der hessischen Landtagsfraktion Marjana Schott war vor Ort und hat eine sehr gute Übersicht über die wenig zufriedenstellende Situation gegeben. Weiterlesen


Um den Erhalt der Krankenhäuser in Rüdesheim und Bad Schwalbach kämpfen

DIE LINKE Kreistagsabgeordnete Petra Heimer und das Mitglied des Kreisvorstands Jan Beyersdörfer begrüßen und unterstützen für die Partei und die Fraktion die Initiativen der Stadt Bad Schwalbach, der Sozialdezernentin Monika Merkert und des Landrats Frank Kilian zum Erhalt der Krankenhäuser in Bad Schwalbach und Rüdesheim, da sie für die Akutversorgung der Menschen in der Region unverzichtbar sind und die Sicherung aller Arbeitsplätze in den Kliniken ebenfalls wichtig ist. Weiterlesen


Schließung der Krankenhäuser in Rüdesheim und Bad Schwalbach verhindern!

Zu den Berichten über die beabsichtigte Schließung der Krankenhäuser in Rüdesheim und Bad Schwalbach erklärten Petra Heimer, Kreistagsabgeordnete und Jan Beyersdörfer vom Kreisvorstand der LINKEN im Rheingau - Taunus - Kreis: Die beabsichtigte Schließung der beiden ehemaligen Kreiskrankenhäuser muss verhindert werden! Eine wohnortnahe und gute Krankenhausversorgung in der Region muss Vorrang haben vor den Gewinninteressen eines Konzerns und den Entscheidungen vom grünen Tisch eines Ministeriums. Weiterlesen