Zum Hauptinhalt springen

Pressearbeit - DIE LINKE RTK - 2021


Linke im Kreis richten Blick auf Rechte für Migrant:innen

10 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Konvention zum Schutz der Rechte aller Migrant:innen, hat die UNO am 18. Dezember 2000 zum internationalen Tag der Migranten ausgerufen. Dazu erklärt Sebastian Klaus, Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE im Rheingau-Taunus-Kreis: "Mittlerweile sind 21 Jahre vergangen und an den Außengrenzen Europas sterben mehr Menschen als bei Inkrafttreten der Konvention. Ob menschenunwürdige Lager wie Moria, Pushbacks der privaten Grenzschutzagentur Frontex im… Weiterlesen


Internationale Solidarität gegen Rechts!

Unsere Vorstandsmitglieder Christina und Sebastian hatten vor kurzem regen Kontakt zu den Genoss:innen unserer luxemburgischen Schwesterpartei déi Lénk. Nun erreichte uns ein Solidaritätsschreiben, dass wir gerne mit euch teilen. Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus unterstützt den Aufruf

Gerne schließen wir uns hiermit dem Aufruf des Wiesbadener Bündnisses für Demokratie an. Der Zusammenschluss aus verschiedenen Gewerkschaften, Parteien, ehrenamtlichen Bündnissen und weiteren weltoffenen Akteuren ruft für den 11.12.2021 zur großen Kundgebung gegen den Bundesparteitag der AfD auf. Auch der Rheingau-Taunus-Kreis steht im direkten Zusammenhang zu Wiesbaden, auch der Rheingau-Taunus-Kreis hat mit der ständigen Hetze und fortwährenden Spalterei der in Teilen faschistischen AfD zu… Weiterlesen


Welthungertag

Am 16. Oktober 1945 wurde die UNO-Sonderorganisation FAO als Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation ins Leben gerufen. Ihre Aufgabe: Die weltweite Ernährung sicherstellen. Seit dem 16.10.1976 findet jährlich der Welternährungs- bzw. Welthungertag statt. DIE LINKE. Rheingau Taunus stellt hierzu fest: „Obwohl seit Kriegsende 1945 die Produktivität in der Nahrungsherstellung massiv gesteigert wurde, hungern Millionen Menschen tagein tagaus. Alleine in der EU werden jährlich rund 20 % der… Weiterlesen


DIE LINKE im Rheingau - Taunus geht neue Wege

"Das Wahlergebnis für DIE LINKE war äußerst schlecht, auch bei uns im Rheingau - Taunus - Kreis. Wir sind der Ansicht, dass eine innerparteiliche Auseinandersetzung damit sein muss. Viel wichtiger finden wir jedoch die Auseinandersetzung mit den Wählenden. Off ensichtlich konnten wir Menschen bundesweit nicht von unseren Positionen oder unseren Absichten überzeugen, obwohl sich diese laut Umfragen mit den wahlentscheidenden Themen decken. Wir rufen alle Menschen im Rheingau - Taunus dazu auf,… Weiterlesen


Unsere Antworten auf eine Interviewanfrage des WK nach der BTW21

1. Die Linke hat im Vergleich zu 2017 dieses Jahr einiges an Stimmen einbüßen müssen: Wie erklären Sie sich dieses Ergebnis? Wie Sie sich vorstellen können, haben wir uns einen anderen Ausgang der Wahlen erhofft. Es gibt sicher nicht den einen, sondern viele kombinierte Gründe. Zum einen: Die strategische Wahl. Die Menschen haben lieber SPD oder Grüne gewählt. Grüne, weil man wegen der Namensanalogie immer noch auf Öko hofft. SPD, weil CumEx-Scholz immer noch das kleinere Übel zu… Weiterlesen


Klimastreik am 24.09.2021

Wir rufen dazu auf, sich am Klimastreik zu beteiligen. Auch wir werden mit einem Stand dort vertreten sein! Der Aufruf: Idsteiner Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich am GLOBALEN KLIMASTREIK und solidarisieren sich mit Fridays For Future Wir rufen dazu auf, ein deutliches Zeichen zu setzen. Kommt am 24.9. um 15.00 Uhr zur Kundgebung auf dem Löherplatz Wir müssen jetzt handeln, um die Klimakrise und das weltweite Artensterben einzudämmen und das 1,5°-Limit des Pariser Klimaabkommens… Weiterlesen


"Linksrutsch" in der CDU? CDU Tanusstein bereitet Enteignungen zugunsten des Marktes vor

"Die Pläne der Taunussteiner CDU drehen sich primär um einen Baumarkt, der davon künden soll, dass Taunusstein auf dem Weg zur Metropole sei. Das Zentrum in Wehen war ein ähnliches Projekt und hat bis heute nicht erreicht, was es sollte. Doch beim Tiergarten legt die Stadt noch eine Schippe drauf – es drohen Enteignungen zugunsten privatwirtschaftlicher Interessen. Anders sind Aussagen wie ‚Eigentümern ein gleichwertiges Grundstück im Quartier, doch an anderer Stelle, zuzuteilen‘ (WK v. 3.9.21)… Weiterlesen


DIE LINKE im Rheingau Taunus Kreis begrüßt die Erweiterung der Kita in Heidenrod

Schon jetzt fehlen im Kreis vielerorts Betreuungsmöglichkeiten für Kinder. Der Kreis schafft es somit nicht, den gesetzlichen Anspruch auf Kinderbetreuung ausreichend zu erfüllen. In Hünstetten verzögert sich der Neubau der dringend benötigten Kita leider auf unbestimmte Zeit. Richtigerweise wird diese Verzögerung mit den Effekten begründet, die die Covid-19-Pandemie mit sich bringt - unter anderem mit steigenden Baumaterialkosten. Umso positiver empfindet DIE LINKE den Ausbau in Heidenrod und… Weiterlesen


Nein- Doch - Oh----wer hätte das gedacht, LUCA wohl doch nicht so gut

Langsam zeigt sich, was DIE LINKE Rheingau Taunus bereits vor Monaten prognostiziert hat. Die LUCA App und ihre offline Ableger entwickeln sich mehr und mehr zu einer Katastrophe, die zu einer Kostenexplosion für die Länder und Kreise führt. Dreizehn von sechzehn Bundesländern sind auf den LUCA Zug aufgesprungen und haben ihn mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 21.000.000 Euro ausgestattet.   "Was hat's gebracht, jede Menge Datenmüll für die Gesundheitsämter, sodass unzählige von ihnen… Weiterlesen

aktuelle Termine
  1. 14:00 Uhr
    Nähe des Bahnhofs Kelkheim, auf der Wiese

    Aktionstag für Solidarität

    Antifaschistische Bidlungsinitiative ruft für Kontrapunkte zu Querdenken Protesten auf. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:45 Uhr
    König-Adolf-Platz, 65510 Idstein

    Wir nehmen euch den Platz!

    Seit mehreren Wochen demonstrieren in manchen Städten im Rheingau-Taunus Kreis Montags sog.… mehr

    In meinen Kalender eintragen

Wahlkreisbüro - MdL Ulrich Wilken
Rodergasse 7
65510 Idstein
Tel: 06126/9590596
Mobil 0178/6385505
Kontakt
 


DIE LINKE. im Kreistag des Rheingau-Taunus Kreises

Jasper Klos und Benno Pörtner.
Tel.: Benno Pörtner 06438/3159
Kontakt