Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressearbeit - DIE LINKE RTK - 2021


Bündnis gegen Rechts - Kein Querdenken in Wiesbaden am 17.04

Wir unterstützen vom BGR Wiesbaden - "Querdenken und Nazis Hand in Hand - Läuft nicht in Wiesbaden" Wir stellen uns ihnen ab 14:00 Uhr auf dem Dernschen-Gelände entgegen. #WiesbadengegenRechts #WI1704 Weiterlesen


Digital und Analog, Linke Newsletter braucht das Land

Liebe Mitmenschen,  ein paar von euch, sind ja bereits erfasst in unserem digitalen Newsletter, aber das reicht uns natürlich nicht. Wir wollen natürlich auch noch Menschen ansprechen, die sich noch nicht für uns engagieren oder mit uns für eine bessere, solidarischere, emanziperte, diskriminierungsfreie und friedlichere Welt aktiv werden wollen.  Daher haben wir einen Newsletter gebastelt, der auch in ganz klassischer analoger Form in die Haushalte gebracht werden soll. Ein paar neue... Weiterlesen


Keine "skurile Minderheit": queere Genoss*innen melden sich zu Wort

Wie Mensch vielleicht schon gehört hat, wird Sahra Wagenknecht ein Neues Buch mit dem Titel "Die Selbstgerechten" herausbringen. Neben Aussagen wie etwa, dass Fridays For Future die Akzeptanz für Klimaschutzmaßnahmen in den Keller gebracht habe, sind der große Feind im Buch die "Linksliberalen", die mit der Identitätspolitik "das Augenmerk auf immer kleinere und immer skurilere Minderheiten [...] richten, [...] aus der sie den Anspruch ableiten, ein Opfer zu sein." Diese und ähnliche Aussagen... Weiterlesen


Wir fordern im Kampf gegen Corona Freigabe von Impfstoff-Lizenzen

Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000 weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April erhebt Die Linke Rheingau Taunus dabei schwere Vorwürfe gegen die Bundes- und Landesregierung.  Katja Joesbury, Vorsitzende der Linken im Rheingau-Taunus-Kreis erklärt: „Es wurde an vielen Stellen geschlafen. Die Versäumnisse, die wir Anfang letztes Jahr bei der Beschaffung von... Weiterlesen


Breites Bündnis ruft zum Limburger Ostermarsch auf

Knapp 30 Organisationen und fast 50 Einzelpersonen rufen zum Ostermarsch am Karsamstag, den 3. April 2021 in Limburg auf, um für eine friedenspolitische Wende zu demonstrieren. Der Ostermarsch beginnt um 11 Uhr am Bahnhofsvorplatz. In dem gemeinsamen Aufruf heißt es, die Corona-Pandemie habe noch einmal deutlich gemacht, dass Krisen nicht mit nationalen Entscheidungen, Abgrenzung und Abschottung bewältigt werden könnten, sondern nur mit weltweiter Solidarität und Zusammenarbeit. „Die weltweite... Weiterlesen


Nachruf für unseren Genossen Hans-Gerd Öfinger

Mit großer Bestürzung haben wir heute erfahren, dass unser Genosse Hans-Gerd in der Nacht auf Freitag verstorben ist, wahrscheinlich in Zusammenhang mit einer Covid-19 Infektion.  Unser Gedanken sind bei der Familie, den Freunden und Hinterbliebenen von Hans-Gerd.Die Linke hat damit einen engagierten Genossen verloren, der immer und beständig gegen alle Widerstände für eine bessere Welt und seine Utopie davon gekämpft und gelebt hat. Wir wünschen deiner Familie viel Kraft in dieser schweren... Weiterlesen


Unser Team für Solidarität und Zusammenhalt

Die Bindung zu den Menschen in Zeiten von Corona beizubehalten ohne viel direkten Kontakt und ohne große Demonstrationen und mehr fällt uns, als Partei, die sich als Sprachrohr sozialer Kämpfe versteht, schwer. Dennoch ziehen nun die Genossin unserer Jugendorganisation linksjugend [‘solid] Kiona Mae Higgins und unser erfahrener Benno Pörtner in den Kreistag ein. „Ich freue mich sehr in den Kreistag gewählt worden zu sein. Ich hatte in keiner Weise damit gerechnet auf Listenplatz 10 so gut... Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus fordert Corona Schnelltests für alle Wahlhelfer*innen

Schnelltests für Wahlhelfer*innen müssen Standard sein! Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus fordert die Abschaffung von Straßenausbeibeiträgen

Straßenbaubeiträge gehören abgeschafft – im Rheingau Taunus Kreis und in ganz Hessen! In Taunusstein befürchten die Anwohner am Schillberg in Bleidenstadt und die gegründete Interessengemeinschaft  gegen Straßenbaubeiträge, trotz Absenkung durch die Stadt Taunusstein, weiterhin unverhältnismäßig hohe Kosten für sich.   „Straßenbaubeiträge sind eine enorme Belastung für Hauseigentümer, insbesondere für Normalverdiener. Daran können Hausfinanzierungen scheitern“, so Nicole Eggers, Vorsitzende... Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus fordert kostenfreie Bildung,

angefangen von der Kita bis hin zur Uni Weiterlesen


aktuelle Termine