Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles und Pressemitteilungen des Regionalverbandes Rheingau


Macht Koepp zur Co-Op!

Das Werk Koepp in Oestrich muss seinen Arbeiter*innen zur Übernahme angeboten werden! Die Schließung des Produktionsstandorts der Firma Koepp in Oestrich ist zu Recht von vielen Seiten bereits kritisiert worden. Neue Arbeitsplätze könnten den Arbeiter*innen aus Oestrich wohl in mindestens 360km entfernten Werken angeboten werden, doch ob dieses... Weiterlesen


Claudia Schmidt / Die Linke im Rheingau

Gestaltung von Postschaltkästen: Bürgerantrag zum Arbeitskreis

Als Bürgerin dieser Stadt möchte ich Sie bitten, sich mit nachstehend aufgeführten Punkten zu der farbigen Gestaltung von Postschaltkästen in Ihrer Beschlußfassung mit zu beschäftigen: Die geplante farbige Gestaltung dieser verschmierten Kästen findet unsere volle Zustimmung. Dabei weisen wir darauf hin, dass dieses bereits in diversen Städten... Weiterlesen


Claudia Schmidt

Bürgervorschlag zur Beschlussfassung Baugebiet Güterbahnhof Eltville

Bezüglich der geplanten Bebauung vom Flurstück 39 / Gelände Güterbahnhof Eltville, böte sich die Verdichtung des Baugebietes an, wenn man hierzu die Baulücke (magenta eingezeichnet)  zwischen den beiden Häusern  (grün eingezeichnet)  und dem frei liegenden Teil dazwischen mit in die Planung einbeziehen würde. Die Grundstücke müssten neu... Weiterlesen


Claudia Schmidt

Zufahrtswege zum Baugebiet Güterbahnhof Eltville

Um eine reibungslose Zufahrt zum Baugebiet zu erhalten, ist es unumgänglich, die Straßenführungen und Beschilderungen zu ändern. Unser Vorschlag ist :  die Wörthstraße wird zur Einbahnstraße ab der Schwalbacher-Straße und weiter bis in die Gartenstraße. So ist eine Zufahrt und Abfahrt für große Bau-Lkw´s möglich: Um Kurvenradien zu... Weiterlesen


Claudia Schmidt, Die Linke im Rheingau

Brief an Ortsbeirat Markus Post

Sehr geehrter Herr Markus Post, Sie wurden mir von Seiten der Stadt Eltville als zuständiger Ortsbeirat genannt, an den man sich als Bürgerin dieser Stadt wenden möge, sollte man Fragen oder Anregungen im Kernbereich der Stadt Eltville haben. Ich beziehe mich auf den Pressebericht im Wiesbadener Kurier,  in dem es um die weiterführende Planung... Weiterlesen


DIE LINKE RV Rheingau, Katja Joesbury

Nächstenliebe und besinnliche (Vor)Weihnachtszeit gilt für alle

- Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen - Nach den Ereignissen der letzten Tage müssen wir aber leider feststellen, dass dies wohl nicht für Rüdesheim gilt. Es ist kaum zu glauben, wie sehr ein kleiner Stand, der für Nächstenliebe und soziales Miteinander werben wollte, für Aufregung sorgen kann. Viel eher sollte man annehmen, dass diese Werte... Weiterlesen


Christina Anna Hajek

Einladung: "DIE LINKE. im Rheingau"

"DIE LINKE. im Rheingau" Lädt für Montag, den 13 Juni 2016, ab 19.00 Uhr ein. Herzlich eingeladen sind GenossInnen, FreundInnen, SympathisantInnen und Gäste. Themen: Vorstellung SprecherinnenratReflexion und Neustart des Regionalverbandesangedachte Projekte und Veranstaltungen des RegionalverbandesIdeensammlung für Projekte und VeranstaltungenSo... Weiterlesen


Wolfgang Weis

Neustart für den Rheingau

Drei junge SprecherInnen für den Regionalverband DIE LINKE. Rheingau gewählt Eltville - Am Dienstag, den 26.04.2016, wählten die Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Rheingau-Taunus einen SprecherInnenrat für den Rheingau. Gewählt wurden Sehriban Diler, Christina Anna Hajek und Marian Malinowski. "Das bedeutet einen Neustart für den Rheingau",... Weiterlesen


Ortsverband DIE LINKE. im Rheingau

Beschäftigte in Sozial- und Erziehungsdiensten: Verhandlungen mit dem Verband Kommunaler Arbeitgeber ergebnislos abgebrochen

Die Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten sind in einen unbefristeten Streik getreten, weil die Verhandlungen mit dem Verband Kommunaler Arbeitgeber (KAV) ergebnislos abgebrochen wurden. Im Mittelpunkt steht die Forderung nach einer Höhergruppierung der Tätigkeiten im Tarifvertrag des Sozial- und Erziehungsdienstes. Das betrifft nicht... Weiterlesen


Ortsverband DIE LINKE. im Rheingau

Ortsverband DIE LINKE. im Rheingau informiert über geheime Atomtransporte durch den Rheingau

Nach Informationen der Zeitung "Trierischer Volksfreund" finden geheime Urantransporte durch Deutschland statt. Container mit radioaktivem Material aus Kasachstan und Namibia würden mit Ziel Südfrankreich per Zug von Hamburg durch NRW und Rheinland-Pfalz nach Pierrelatte in Südfrankreich rollen. Nach Recherchen der Zeitung fahren zwei bis fünf... Weiterlesen


Gibt es genügend KITA U-3 Betreuungsplätze im Rheingau?

DIE LINKE. ist skeptisch und erwartet Probleme in Rüdesheim Ab 1, August hat jedes Kind nach Vollendung des ersten Lebensjahres ein Recht auf einen Betreuungsplatz in der Kindertagespflege. Rechtsgrundlage ist im SGB VIII, § 24 Abs. 2 : festgeschrieben: „Ein Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, hat bis zur Vollendung des dritten... Weiterlesen


Wiesbadener Tageblatt

DLRG-Appell an Rüdesheim

Von dem ganzjährig nutzbaren Rheingau-Bad wolle sich die Stadt Rüdesheim trennen, am Asbach-Bad, das sich im Überschwemmungsgebiet befindet, halte sie aber eisern fest. Mit dieser Feststellung reagiert die DLRG Rheingau auf die derzeitige Schließung des Rüdesheimer Freibads, das wegen der Hochwasserfolgen noch nicht wieder öffnen kann. MEHR Weiterlesen


Wiesbadener Tageblatt

Stadtentwicklungsprojekt auf der Kippe

RÜDESHEIM-CENTER: Im Planungsausschuss gibt es keine Mehrheit für Einkaufszentrum zwischen Geisenheimer Straße und Bleichstraße  Ein zentrales Projekt der Rüdesheimer Stadtentwicklung steht auf der Kippe. Zwei Jahre nach dem einstimmigen Beschluss der Stadtverordneten, das Gelände mit der maroden Rheinhalle, dem Busparkplatz und dem ehemaligen... Weiterlesen


neues deutschland

An der größten Katastrophe vorbeigeschrammt

Im Rheintal entgleiste ein Güterzug - die Ursache könnte auch an fortschreitender Privatisierung liegen Während das Hochwasser den Bahnverkehr bundesweit behindert, hat die Entgleisung eines Güterzugs im Rheintal am Sonntag zur Vollsperrung der rechtsrheinischen Bahnstrecke zwischen Wiesbaden und Koblenz geführt. Laut der Bundespolizei war der... Weiterlesen


DIE LINKE. im Rheingau

Raserei der Güterzüge im Rheintal stoppen!

Presseerklärung der LINKE.n im RHEINGAU DIE LINKE. fordert Geschwindigkeitsreduzierung und Nachfahrverbot vor den Wahlen am 22 September 2013 Um 5:30 Uhr am Sonntag ist es passiert. Diesmal ging es noch ohne Personenschäden, aber die Zerstörung ist immens. Die letzten vier leeren Wagen eines Autotransportzuges der Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH... Weiterlesen


Willi Pusch

Güterzug entgleist

Bürger aus Assmannshausen haben uns mitgeteilt, dass vor ca. 3 Stunden zwischen Assmannshausen und Lorch ein Güterzug entgleist ist. Mehrere PKWs sind angeblich durch Steinschläge beschädigt worden. Die Bundespolizei hat die Umgebung des stehenden Güterzuges, an Bundesstraße B 42, für die Bevölkerung gesperrt. Weiterlesen


DIE LINKE. OV Rheingau

17.06.2013 Bahnlärmdemo in Rüdesheim

Am 17.6.2013 zwischen 14:00 und 17:00 Uhr findet in Rüdesheim im Rathaus die 3. Sitzung des Projektbeirats Leiseres Mittelrheintal statt. Die anhaltenden Proteste der Bevölkerung gegen die inakzeptablen und unmenschlichen Praktiken der Bahn und unserer Bundesregierung im Umgang mit den Menschen und deren Eigentum an den Bahnstrecken sind bei den... Weiterlesen


DIE LINKE. OV Rheingau

Blockupy-Proteste: Für Demokratie statt Finanzdiktatur

Ungefähr 20.000 Menschen kamen am Samstag nach Frankfurt, um gegen die Politik der Troika aus EZB, IWF und EU-Kommission zu demonstrieren. Der schwarz-grüne Magistrat der Stadt Frankfurt hatte zuvor verhindern wollen, dass die Demo an der EZB vorbei geht, war damit aber zweimal vor Gericht gescheitert. Also Straße frei für Blockupy. Doch die Demo... Weiterlesen


DIE LINKE. OV Rheingau

Geisenheim braucht sein Hallenbad

Während sich der Geisenheimer Bürgermeister Kilian und die Verwaltung um die Erhaltung des Rheingaubades zu bemühen versuchen, bleiben Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung sehr gelassen. In der Bürgerversammlung am 7. Mai 2013 waren vom SPD-Stadtverordneten, Landtagskandidaten und Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Georg Mahr und Hermann... Weiterlesen


neues deutschland

Im Rheingau baden gehn, das wär´ schön

Letztes öffentliches Hallenbad vor der Schließung Von Hanns-Gerd Öfinger Die hessische CDU/FDP-Landesregierung setzt sich mit einem "Schutzschirm" für über 100 Landkreise, Städte und Gemeinden als Retter notleidender Kommunen in Szene. Nur schöner Schein wird hier verbreitet, wie ein Blick in den Rheingau-Taunus-Kreis bei Wiesbaden zeigt. Dem... Weiterlesen