Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Rheingau Taunus besorgt: Suche nach Atommüll Endlager führt auch nach Hessen

Seit kurzem ist klar, auch Hessen blieb bei der Suche nach einem #Endlager für #Atommuell nicht verschont. Im Süden Hessens wurden Gegenden ausgemacht, die für eine endgültige Lagerung von #AKW Müll in Frage kommen würden. Die #AKW Betreiber und Stromkonzerne dürfen sich nicht so einfach aus ihrer #gesellschaftlichen Verantwortung ziehen. Jahrelang waren Strombetreiber Empfänger von umfangreichen #Steuergeschenken sei es beim Errichten oder auch jetzt beim Abbau von #Atommeilern Es kann nicht Aufgabe der Bürger*innen sein, Stromanbietern ihre Renditen damit zu finanzieren, indem sie hinter ihnen sauber machen. Alte #AKW Brennstoffe gehören so weit wie möglich durch Nutzung abgebaut, auch wenn das dann nichtmehr so lukrativ ist um dann sicherer entsorgt werden zu können. Es muss ein Umdenken her, wenn unsere späteren Genrationen nicht eine böse Überraschung haben sollen. #atomendlager #atomkraft Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus motiviert: Antifaschistisches Engagement unterstützen

Für heute möchte die Idsteiner Limesschule zusammen mit #Idsteinbleibtbunt ein Zeichen gegen Rassismus setzen, dass uns als Linke im Landkreis sehr freut. Die Kinder sollenmit bunten Handabdrücken unter dem Motto "wir sind bunt" deutliche Positionierung für ein offenes und anti-rassistisches Idstein setzen. Wir begrüßen #SchulemitCourage ausdrücklich. Gerade in Zeiten wie diesen ist es immer wieder wichtig #GegenRassismus und für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft einzustehen. Wir haben lieber #MenschenrechtestattrechteMenschen und sagen #refugeesWelcome im Rheingau Taunus und darüber hinaus. Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus lädt interesierte Menschen zum Mitmachen ein - Kein Bock mehr auf Politik neben deinen Interessen?

Du hast kein Bock mehr auf Politik für wenige Privilegierte. Du möchtest auch das politische Entscheidungen endlich #diskriminierungsfrei, #solidarisch und #emanzipatorisch sind? Dann sei dabei. Bring dich und deine Ideen ein, werde aktiv für einen Landkreis der auch deine Interessen berücksichtigt. #mitmachen ist Devise um die #Kommunalwahl2021 mitzugestalten. https://www.die-linke.de/mitmachen/mitglied-werden/ Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus, Mitgliederversammlung der Linken Rheingau Taunus

Morgen Abend findet die Kreismitgliederversammlung der Linken Rheingau Taunus in der Lenzenberghalle in Niedernhausen-Niederseelbach statt. Wir möchten an diesem Abend zusammen mit unseren Mitgliedern die Weichen für einen sozial-ökologischen, armutsfreien, diskriminierungsfreien und emanzipatorischen Landkreis stellen. #Neustarthessen auch auf Kommunalebene. #solidaritätistunsereWaffe gegen steigende Ungleichbehandlungen und die wachsenden wirtschaftlichen Unterschiede der Bürger*innen. #Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen darf nicht vom wirtschaftlichen oder sozialen Umfeld der Eltern abhängen. #Geschlechtergerechtigkeit ist keine Optionalität sondern unabdingbar. Es gibt keine Alternative zu aktiver Teilhabe uns gelebter #Demokratie für alle Menschen die hier ihren Lebensmittelpunkt haben. #klimaschutz muss als Fürsorge auch für nachfolgende Generationen erkannt und umgesetzt werden. #timestheyareachangin —> und so wie die Welt immer im Wandel ist, müssen auch wir aktiv für unsere Vorstellung einer gerechteren Welt aktiv streiten. Weiterlesen


DIE LINKE. Rheingau Taunus fordert: Der Rheingau-Taunus-Kreis muss ein sicherer Hafen für geflüchtete Menschen werden!

Schon über 170 Städte und Gemeinden haben sich zu Sicheren Häfen für Geflüchtete erklärt, es wird dringend Zeit, dass der Rheingau-Taunus-Kreis nachzieht. Dazu erklärt Die Linke im Rheingau-Taunus-Kreis: „Die Initiativen, mehr Geflüchtete aufzunehmen, als der Verteilungsschlüssel vorgibt, sind richtig und wichtig. Das unglaubliche Leid der Menschen, die vor Hunger, Krieg und Elend flüchten, darf nicht zu etwas Üblichen und Gewöhnlichen werden. Auch die Menschen aus dem abgebrannten Lager in Moria brauchen nun mehr schon als zuvor alle Unterstützung, die sie bekommen können. Der Kreis ist daher aufgefordert, die tatsächlich vorhandenen freien Kapazitäten bekannt zu geben und zur Verfügung zu stellen“, so Nicole Eggers, Vorsitzende der Linken im Rheingau-Taunus -Kreis. Katja Joesbury, ebenfalls Vorsitzende im Kreis ergänzt: „Schon Ende des letzten Jahres hat DIE LINKE einen entsprechenden Antrag in den Kreistag eingebracht. Dieser hat nun durch die schlimme Lage in Griechenland nochmals an Aktualität gewonnen. Der Kreis muss helfen und auch die Landesregierung unter Druck setzen, mehr Menschen aufzunehmen zu wollen. In Unterkünften, auch im Rheingau-Taunus, gibt es freie Plätze. Zudem gibt es genügend Menschen, die bereit wären den Geflüchteten zu helfen. Auf diese humanitäre Katastrophe direkt vor Europas Tür müssen wir dringend in gebotenem Umfang reagieren. Daher befürworten wir das Anliegen, sich mit der Initiative „Seebrücke schafft sichere Häfen“ zu solidarisieren und... Weiterlesen


aktuelle Termine

Wahlkreisbüro - MdL Ulrich Wilken
Rodergasse 7
65510 Idstein
Tel: 06126/9590596
Mobil 0178/6385505
Kontakt

 


DIE LINKE. im Kreistag des Rheingau-Taunus Kreises

Kiona Mae Higgins und Benno Pörtner.
Tel.: Benno Pörtner 06438/3159
Kontakt

Unser Partnerkreisverband in Thüringen