Zum Hauptinhalt springen

Unser Sofortprogramm für ein gerechtes Land

Wir stehen an der Seite der prekär Beschäftigen und sind bereit mit euch für einen höheren Mindestlohn, der sich anpasst, zu streiten, weil niemand trotz Arbeit aufstocken oder auf Tafeln angewiesen sein sollte.

Wir stehen an der Seite aller Mitarbeiter*innen für mehr tarifliche Bindung und Stärkung der Gewerkschaften um flächendeckende Tarifverträge statt mehr und mehr Tarifflucht einzufordern, Arbeitszeit und Familienzeit dürfen sich nicht gegenseitig ausschließen.

Wir stehen an der Seite von Mieter*innen, denn Wohnen ist ein Grundrecht und kein Renditeobjekt.

Wir stehen an der Seite von Erwerbslosen und fordern eine sanktionsfreie Grundsicherung statt unwürdiges Hartz IV

Wir stehen an der Seite der Rentner*innen, für eine armutsfeste Rente, für ein Leben in Würde ohne Altersarmut, denn Menschen die ihr ganzes Leben lang geschuftet haben nichts geringeres verdient.

Wir stehen an der Seite von asylsuchenden Menschen und Menschen in Not, wer flüchten muss braucht ein bisschen Frieden - End of Story!

Wir stehen an der Seite der Jugendlichen, die seit Monaten tapfer auf die Straße gehen und streiken für einen lebenswerten Planeten, den auch sie noch erleben wollen.

Wir stehen an der Seite der Menschen die auf Gesundheitsversorgung angewiesen sind und natürlich auch an der Seite der Beschäftigten im Gesundheitswesen. Arbeit darf nicht krank machen und mit Krankheiten dürfen keine Aktionäre reich werden.

Wir stehen an der Seite aller notleidenden Menschen in Krisen - und Kriegsgebieten, und stellen uns als Einzige aktiv gegen Kriegstreiberei und Waffenlobbyismus, denn Waffen und Kriege gegen den Terror haben nur noch mehr Leid und Elend hervorgebracht.

Wir stehen für einen solidarischen Aufbruch und eine gerechtere Politik - for the many not the few

Wir wollen Mehr für die Mehrheit und nicht Alles für wenige Priveligierte.

#BTW2021 #machtdaslandgerecht #jetzt #solidaritätistwählbar #politikfürdieZukunft #mehrfürdieMehrheit #ForTheMany #ForTheManyNotTheFew

aktuelle Termine
  1. 10:30 Uhr
    Hauptbahnhof Wiesbaden

    Ostermarsch Wiesbaden

    Der Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan und der Militäreinsatz in Mali beweisen, dass Gewalt… mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 13:00 Uhr
    Bahnhofvorplatz, Limburg

    Ostermarsch Limburg

    Die Waffen nieder! Stoppt den Krieg in der Ukraine! Stoppt das… mehr

    In meinen Kalender eintragen

Wahlkreisbüro - MdL Ulrich Wilken
Rodergasse 7
65510 Idstein
Tel: 06126/9590596
Mobil 0178/6385505
Kontakt
 


DIE LINKE. im Kreistag des Rheingau-Taunus Kreises

Jasper Klos und Benno Pörtner.
Tel.: Benno Pörtner 06438/3159
Kontakt