Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles aus dem Kreisverband

Ihr seid nicht allein! - #Hanau

Anteilnahme für die Opfer und Unverständnis für die aktiven wie inaktiven Täter und Helfer – Linke Rheingau Taunus zu dem rassistischen Terror in Hanau   Der rassistische Terror in Hanau macht uns fassungslos. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, Verletzen, deren Angehörigen und Freunden. Unsere Gedanken sind auch bei all den Menschen, die, nicht nur seit gestern, immer mehr unter der Angst vor rechtsextremem und rassistischem Terror leiden und sich dadurch mehr und mehr aus unserer Gesellschaft zurückziehen.  Wieder zeigt sich einmal wie schnell aus Worten Taten werden können, gestern noch bei einer Pegida Rede von Umsturz und Umwälzung sprechen, ein paar Tage später lässt den Worten jemand Taten folgen. Taten die nicht einfach so passieren oder wie ein Unfall daherkommen. Auch in den Parlamenten und Institutionen wird Rassismus befeuert, durch rechtsextreme Politiker oder Faschisten aber auch durch rechtsextreme Beamte, die hier und da mal wegschauen, Warnungen nicht ernst nehmen bzw. wie im Fall des NSU 2.0 aktiv daran beteiligt sind.  Verbrannte Menschen in Gefängniszellen, ständige verdachtsunabhängige Personenkontrollen von augenscheinlich migrantischen Menschen, Exekutionen von Politikern, rechte Blogger und massive Hetze im Internet, Drohungsszenarien gegen Andersdenkende, rechte Terrornetzwerke, Terroranschläge auf Synagogen und Moscheen oder öffentliche Räume, zwischen all diesen Dingen bestehen Zusammenhänge. Und zusammengehalten werden sie von der... Weiterlesen


Überraschende Wende in Thüringen - Respekt an die Genoss*innen

Die zersplitterte politische Machtverteilung im Thüringer Landtag stellt eine große Herausforderung für alle handelnden Kräfte dar. Umso schlimmer ist es, wenn verschiedene Machtinteressen sämtliche Lösungsansätze torpedierten. Weiterlesen


LINKE Hessen startet Kampagne ‚gegen soziale Kälte - Hanau, 15.02.2020

LINKE Hessen startet Kampagne ‚gegen soziale Kälte‘: Auftakt am 15. Februar ab 10 Uhr in Hanau auf dem Freiheitsplatz/Hammerstraße Weiterlesen

Aktuelles aus dem Kreistag

LINKE. Nachlese Kreistag am 4. Februar 2020

Zwei diametral entgegengesetzte Anträge standen zur Beratung auf der Tagesordnung des Kreistages am 4. Februar: DIE LINKE. Kreistagsfraktion hatte beantragt, dass sich der Rheingau-Taunus-Kreis – wie schon 113 Städte und Gemeinden in Deutschland zuvor – zum sicheren Hafen für aus Seenot gerettete Flüchtlingen erklärt, um das immer wieder quälende... Weiterlesen


Unzureichende Kontrollen von Lebensmittelbetrieben auch im Landkreis?

Das ist die Befürchtung der Kreistagsfraktion, die dazu einen Berichtsantrag an die nächste Kreistagssitzung am 4. Februar richtete. Sie will wissen, ob und in welchem Umfang der von der Organisation foodwatch bundesweit für das Jahr 2018 ermittelte Ausfall von durchschnittlich jeder dritten Lebensmittelkontrolle auch den Rheingau-Taunus-Kreis... Weiterlesen


Menschen mit Demenz ...

... müssen nicht unbedingt und in jeder Phase der Erkrankung stationär behandelt werden. Ob und welche Wohnformen es im Rheingau-Taunus gibt, die für diese Menschen geeignet sind, will die Kreistagsfraktion erfahren und hat dazu einen Berichtsantrag an den Februar-Kreistag gerichtet. Weiterlesen

Die Linke im Idsteiner Land

Klimaneustart Jetzt

LINKE ruft zu Teilnahme am Klimaprotest auf KlimaneustartJetzt – oder ist aufgeschoben doch aufgehoben? Weiterlesen


Kalmenhof samt Gräberfelder erhalten

Die Linke im Idsteiner Land nimmt die neuesten Forschungsberichte die auf der auf der Homepage der Vitos Rheingau veröffentlicht wurden zum Anlass, das ehemalige Krankenhaus („Mordhaus“) und alle bereits bekannten und nun zusätzlich vermuteten Grabfelder auf dem Gelände des Kalmenhofes in Idstein zu einem Mahnmal für die Opfer der Euthanasie in der... Weiterlesen


-Tournesolbad: Solidarische kommunale Lösung notwendig-

Der Erhalt des Tournesol scheint erstmal gesichert, die Angestellten aber auch Nutzer*innen des Bades können erstmal aufatmen. Viele Bürger*innen Idsteins begrüßen die Entscheidung, wenn auch bei weitem nicht alle und wie die Berichterstattung zeigt, gibt es hier ganz differenzierte Ansichten. Die Linke im Idsteiner Land positioniert sich da ganz... Weiterlesen

Regionalverband Rheingau

Macht Koepp zur Co-Op!

Das Werk Koepp in Oestrich muss seinen Arbeiter*innen zur Übernahme angeboten werden! Die Schließung des Produktionsstandorts der Firma Koepp in Oestrich ist zu Recht von vielen Seiten bereits kritisiert worden. Neue Arbeitsplätze könnten den Arbeiter*innen aus Oestrich wohl in mindestens 360km entfernten Werken angeboten werden, doch ob dieses... Weiterlesen


Claudia Schmidt / Die Linke im Rheingau

Gestaltung von Postschaltkästen: Bürgerantrag zum Arbeitskreis

Als Bürgerin dieser Stadt möchte ich Sie bitten, sich mit nachstehend aufgeführten Punkten zu der farbigen Gestaltung von Postschaltkästen in Ihrer Beschlußfassung mit zu beschäftigen: Die geplante farbige Gestaltung dieser verschmierten Kästen findet unsere volle Zustimmung. Dabei weisen wir darauf hin, dass dieses bereits in diversen Städten... Weiterlesen


Claudia Schmidt

Bürgervorschlag zur Beschlussfassung Baugebiet Güterbahnhof Eltville

Bezüglich der geplanten Bebauung vom Flurstück 39 / Gelände Güterbahnhof Eltville, böte sich die Verdichtung des Baugebietes an, wenn man hierzu die Baulücke (magenta eingezeichnet)  zwischen den beiden Häusern  (grün eingezeichnet)  und dem frei liegenden Teil dazwischen mit in die Planung einbeziehen würde. Die Grundstücke müssten neu... Weiterlesen


Wahlkreisbüro von MdL Ulrich Wilken "Die Linke"
Rodergasse 7
65510 Idstein
Tel: 06126/9590596
Mobil 0178/6385505
Hier können Sie uns eine Nachricht schreiben

 

Büro Kreistagsfraktion
Benno Pörtner
Tel: 06126/9575172
Hier können Sie uns eine Nachricht schreiben
 

Unser Partnerkreisverband in Thüringen

Presseerklärungen